Atheist

Ich bin Atheist, seit mir scheint, dass Gott vom Menschen ist. 
Denn zu schlicht im Konzept, zu brutal neben aller verheißenen Gnade, 
genügt meinen ethischen Wünschen nicht. 

Ich bin Atheist, weil zu offenkundig, dass Gott den Menschen bloß Scheinantwort für Unwissen, Ängste und Wünsche ist.

Aber letztlich ist es mir nebensächlich, ob jemand religiös ist oder nicht,
denn es kommt darauf an, was jemand der Welt aus seinem Denken macht.

Markus Rabanus 201406 / 201410 / 201603


Was bin ich ???

Jude? Das bin ich. 
Christ? Aber ja. 
Muslim? Genau das. 
Hindu? Das bin ich. 
Und vieles mehr & davon weniger als andere.

Wie kann das sein? 
 
Ich bin Grübler mit Migrationshintergrund und bleibe auf Wanderschaft,
staunend, begeistert und enttäuscht durch geistige Welten. 
Von allem nehm' ich ein bisschen mit. Und das bin ich.

Markus Rabanus 201406 / 201410 / 201603


>> Selbstfindung  

>> Atheismus

>> Atheisten

>> Bekenntnis

  Dialog-Lexikon    Zuletzt