Klientelpolitik bezeichnet die Verfolgung einer Politik unter Ausklammerung des Gemeinwohls. Die handelnden Akteure verfolgen zu Gunsten ihrer Klientel eigene Interessen und treffen Entscheidungen, die auch zu Lasten der Allgemeinheit gehen können. Der Ausgleich verschiedener Teilinteressen wird zu Gunsten eines Einzelinteresses vernachlässigt.

Quelle und mehr >> http://de.wikipedia.org/wiki/Klientelpolitik
20100116

>> Klientelismus

>> Korruption, Lobbyismus  Hordismus             

 

Klient   Politik

   Dialog-Lexikon   Zuletzt