GAS
Energiepolitik << TabletPC-optimiert >> Energielexikon

Gas   

Neben fest und flüssig ist gasförmig einer der drei klassischen Aggregatzustände. Ein Gas ist eine Substanz dann, wenn deren Teilchen sich in großem Abstand voneinander frei bewegen und den verfügbaren Raum gleichmäßig ausfüllen. Im Vergleich zum Festkörper oder zur Flüssigkeit nimmt die gleiche Masse als Gas unter Normalbedingungen den rund tausend- bis zweitausendfachen Raum ein. Zusammen mit den Flüssigkeiten zählen Gase zu den Fluiden.
Quelle und mehr >> http://de.wikipedia.org/wiki/Gas 

>> Brenngas        Gastarife   Gasverbrauch  

>> GasPipelines   Erdgas   Biogas   EEGas    

Haustechnik Gastechnik Gasheizungen  Gasabrechnung  Gasherd  Gas-Kamin  Gaszähler  Gaskleinkraftwerke

>> Gas-Dampf-Kombikraftwerk

>> GasKKW   Gaskleinkraftwerk   HausKKW   Gaskraftwerke   

>> Energiesparend heizen

>> Kritik an der Gasabrechnung in Berlin

Massenmord und Völkermord >> Auschwitz  Gaskammer  Chemiewaffen  Gasmaske 

   Dialog-Lexikon

Werbung