konservativ

in Hinblick auf die Natur? 

Ja - und "natürlich", denn ohne Natur käme auch der modernste Mensch nicht aus, und die Natur ist schön genug, um von ihr möglichst viel zu erhalten, zumal so vieles unergründet, dass wir nicht einmal ahnen können, was wir mit ihr verlieren, weshalb im Zweifel gelten sollten: Lassen statt ändern..

in Hinblick auf Ideale/Traditionen

Tja, da gibt es so viel Unsinn im Alten wie im Neuen, dass es nur heißen kann: Wir müssen jedes einzeln und im Kontext prüfen.

in Hinblick auf die Politik?

Da gilt, was für Ideale und Traditionen Geltung hat, dass darauf ankommt, kritisch zu sein. 

Wer sich hingegen auf "Bewahren" festlegt und sich auf den Konservatismus etwas einbilden möchte, ist auf einem Holzweg, wie auch zu kühne Fortschritte die Abgründe nicht überbrücken. 

ist das nicht reichlich vage?

Reichlich vage ist, wer an feste Prinzipien glaubt, ohne deren Festigkeit oder Alternativen zu prüfen.

msr 200909        Selbstgespräche

Was ist >> progressiv ?

 Ideale im Streit der Wertegemeinschaft