Sinn des Lebens

Zitate zum Sinn des Lebens

Antworte SELBST im FORUM

DENN DENKEN BRINGT ANTWORT

Schön:
Der Sinn des Lebens ist die Kultivierung des Unsinns. 
U. Lang Tänzerin

tragisch:
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.  Albert Einstein

übertreibend:
Wenn ein Mensch nichts gefunden hat, wofür er sterben würde, eignet er sich nicht zum Leben
. Martin Luther King

tugendhaft:
Ich kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber versuchen, den Tagen mehr Leben zu geben. 
unbekannt

optimistische Bescheidenheit:
Es gibt erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche. Dietrich Bonhoeffer

 

fatalistisch:
Die Lösung des Problems des Lebens merkt man am Verschwinden dieses Problems. (Ist nicht dies der Grund, warum Menschen, denen der Sinn des Lebens nach langen Zweifeln klar wurde, warum diese dann nicht sagen konnten, worin dieser Sinn bestand?)
Ludwig Wittgenstein

verzichtsbereit:
Besser das Leben ist sinnlos, als dass es einen Sinn hat, dem ich nicht zustimmen kann.
Ashleigh Brilliant

faule Alice im Wunderland:
Wenn kein Sinn darin ist, so erspart uns das eine Menge Arbeit, denn dann brauchen wir auch keinen zu suchen. Lewis Caroll (Charles L. Dodgson)

Expeditionen zum Sinn meines Lebens

Antworte SELBST im FORUM

gehackt

Ideale      Dialog-Lexikon