Subsidiarität

Die Subsidiarität ist das eigentlich wichtigste soziale Organisationsprinzip. Wohl deshalb bekomme ich dazu keine vernünftige Beschreibung hin:-)

Subsidiarität im politischen Bereich kann sich vom wirtschaftlichen Bereich unterscheiden und setzt die Eigenschaft "demokratisch" voraus. Die politische Subsidiarität heißt also "demokratische Subsidiarität".

Demokratische Subsidiarität ist gleichbedeutend mit Eigenverantwortlichkeit, Bürgernähe, Regionalität einerseits und andererseits einem Überbau (= Staat, Allianzen bis hin zur "Weltrepublik Aller Nationen"), der sich auf die für Frieden, Solidarität und Ökologie notwendige Macht beschränkt.

Die Nichtbeachtung des Subsidiaritätsprinzips ist ein bedeutender Grund für die Ausuferung der Bürokratie und Staatsverdrossenheit, wenn bspw. mit Entstehung zentraler Institutionen nicht auch dezentrale Institutionen entlastet und abgebaut werden. 

Markus S. Rabanus200504     


Begriff: Subsidiarität - Wikipedia

>> Weltrepublik

>> Bürokratismus

>> Regionalismus

>> Weltinnenpolitik

  Dialog-Lexikon    Zuletzt