Weltinnenpolitik

Mit dem Begriff Weltinnenpolitik wird ein Denken und Handeln bezeichnet, das die Globalisierung politisch nachvollzieht. Also Schaffung einer Weltrepublik aller Nationen, teils als Ergänzung, teils als Ersetzung von einzelstaatlichen und Allianz-Funktionen.

Weltinnenpolitik widerspricht insofern dem klassischen Begriff der Außenpolitik, in dem noch immer ein Politikverständnis verpackt ist, welches die internationalen Beziehungen aus den Nationalen Interessen heraus zu definieren bestrebt ist.

Durch Weltinnenpolitik lösen sich diese Nationalen Interessen zwar nicht auf, sondern sollten sich in Gleichwertigkeit zu den Interessen aller Staaten und der Menschheit insgesamt begreifen und zu verständigen suchen. 

Die Subsidiarität ist dabei das wichtigste politische Strukturprinzip.

Gegenstände der Weltinnenpolitik sind die Sicherheitspolitik, die Umweltpolitik, die Sozialpolitik und die Gesundheitspolitik, die Verkehrspolitik, die Wirtschaftspolitik, der Welthandel, die Währungspolitik, die Entwicklungshilfe, die Bildungspolitik, die Wissenschaftspolitik und das Patentrecht, ... Politik

Methode all solcher Weltinnenpolitik sollte auf rechtsstaatlichen Prinzipien beruhen, also insbesondere darauf hinwirken, dass die Weltinnenpolitik nicht allein exekutiven Charakter hat, sondern auch institutionell nachzieht, also die Gewaltenteilung realisiert und dadurch sowohl ihre legitimatorischen Grundlagen nachbessert als auch die Entscheidungen und das Handeln von Weltorganisationen dem Gesetzesvorbehalt genügt, wie es für zivilisierte Staaten innenpolitische Selbstverständlichkeit ist.

Weltinnenpolitik unterscheidet sich vom Begriff Weltpolitik in dem Maße, wie letzterer im Denken klassischer Außenpolitik befangen ist. - Mit allen Begriffen ließe sich umgehen, wenn ihre Wertigkeiten in vernünftiger Relation zueinander stehen würde.

Es gibt zahlreiche Kampagnen für ein kollektives und solidarisches Weltverständnis. Auch wir trödeln mit einer herum: www.OneWorldDay.com .

sven20040608       >> DISKUSSION

zur Frage von Waffenlieferungen an China >> DISKUSSION  

Prof. Otfried Höffe zum Thema >> Weltrepublik

>> Weltrepublik Aller Nationen

>> Weltsteuern

gehacktes Forum

    Dialog-Lexikon