Atomwaffenmächte

Atomwaffenmächte sind "Schurkenstaaten", denn: 

1. Mit ihren Atomwaffen stellen diese Staaten eine Bedrohung für die gesamte Menschheit dar, ohne die Menschheit entscheiden zu lassen, ob sie damit einverstanden ist.

2. Und weil sie sich das Privileg auf Atomwaffen erhalten wollen, anstatt wie von allen übrigen Staaten den Verzicht verlangend, fallen ausgerechnet die wichtigsten Staaten als Zugmaschine für die Verrechtlichung der Politik aus, denn Recht wäre nur gleiches Recht für alle Staaten - ohne die bisherigen Privilegien für die atomaren Veto-Staaten. So blockieren sich die Atomwaffenstaaten selbst und belassen den konkurrierenden Nationalstaaten das Oberkommando über ihre nationalen und konkurrierenden Militärs.


GrafikQuelle Wikipedia200802

Liste der Atomwaffenstaaten:  

USA seit 16.07.1945 

Sowjetunion, heute Russland  seit 29.08.1949 

Großbritannien  seit 3.10.1953 

China seit 1964

Frankreich seit 13.02.1960    Chirac droht mit Atomkrieg 20060120 200601

Israel   seit 1967   Israels Eiertanz zum Atomwaffenbesitz 200612

Indien  seit 1974

Pakistan  seit 1998

Nordkorea  seit  2008

WebTipp >> www.atomwaffena-z.info  

lexikalisch >> http://de.wikipedia.org/wiki/Atommacht  

>> Atomenergiemächte      ATOMARE.de      

>> Atomwaffenlexikon

>> Atomwaffenverbot

>> UNO-Pazifismus

www.Friedensforschung.de
powered by
www.Initiative-Dialog.de

Der Verstand muss schärfer sein als alle Munition.